Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Mathematik-Modellierungswoche 2016

Vier Schüler des Realgymnasiums am Start

Vom 28. Februar bis zum 04. März fand die alljährliche "Mathematik-Modellierungswoche" im Schloss Rechtenthal in Tramin statt. Auch dieses Mal haben Schüler und Lehrer des Cusanus-Gymnasiums wieder ordentlich mitgemischt! Begleitet und unterstützt von den Lehrern Iris Gatterer und Christof Wiedemair arbeiteten die Schüler Rebecca Gasser, Annalena Messner, Hannes Engl und Dominique Marino intensiv und mit großem Erfolg an verschiedenen Problemstellungen.
An welchen Problemstellungen wurde heuer genagt? 

1) Wie kann man die Evakuierung des Veranstaltungsortes "Schloss Rechtenthal" modellieren? Wie lange würde solch eine Evakuierung dauern?
2) Wie gerecht ist das aktuelle Punktevergabesystem beim Skispringen? Kann man das System verbessern?
3) Wie könnte man die Auswertung des sog. "Finnentest" (Fitnesstest bei der Feuerwehr) verbessern, um seine Aussagekraft zu erhöhen?
4) Wie kann man die Zeitpunkte der größten Helligkeit des veränderlichen Sterns CY Aqr möglichst genau aus der Lichtkurve ermitteln, wenn der Zeitabstand zwischen zwei Messwerten ca. 18 s beträgt?
5) Wie kann man Strategien bei Spielen ermitteln, wenn einem die Präferenzen der anderen Spielteilnehmer nicht bekannt ist, bzw. die Einsätze nicht direkt miteinander vergleichbar sind?

In jeder der Arbeitsgruppen gaben fünf Schüler und zwei Lehrer ihr Bestes. Es wurde diskutiert, gerechnet, skizziert, gemessen und gestoppt, programmiert u.v.a.m. Gearbeitet wurde jeweils von 9 Uhr morgens bis teils in den späten Abend hinein, was viele der Problemstellungen auch erforderten. Am Dienstag gab es eine willkommene halbtägige Pause, die für einen Ausflug in das Planetarium in Gummer genutzt wurde.

Bei der Präsentationsrunde am Freitag Vormittag wurden die Ergebnisse dem staunenden Publikum vorgetragen, wodurch diese denkwürdige Woche einen gelungenen Abschluss fand.


 
 
 
 
 
 
 Zurück zur Liste 
 
 


 
Login News Kontakt