Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Astronomischer Beobachtungsposten

Auf der Suche nach dem dunklen Himmel

Die Astrogruppe hat sich im Herbst 2010 das Ziel gesetzt, das Schulteleskop an einem Standort außerhalb von Bruneck fix unterzubringen und so der zunehmenden Lichtverschmutzung im Talkessel zu entfliehen.

Geplant war die Aufstellung von zwei Hütten aus Holz: einer beheizten mit Arbeitsplätzen für die Beobachter und einer zweiten mit einem verschiebbaren, auf Rollen gelagerten Dach für das Teleskop.


Nach zwei Jahren mühevoller Kleinarbeit konnte dieses Projekt im November 2012 nun endlich zum Abschluss gebracht werden. Die Nächte des "First-light" im neuen Observatorium versprechen viel für die Zukunft.


Bald werden wir zwei Filme online stellen: Es handelt sich um Zeitrafferaufnahmen vom Bau des Beobachtungspostens und von den ersten Nächten der Beobachtung unter dem atemberaubenden Alpenhimmel.


An dieser Stelle gilt unser besonderer Dank unseren Sponsoren: dem Berufsbildungszentrum Bruneck, der Pircher Oberland AG, der Stiftung Sparkasse Südtirol, der Stadtgemeinde Bruneck und der Reiff-Stiftung zur Förderung von Schul- und Amateurastronomie.


Wer mehr über dieses Projekt wissen möchte sei auf unsere Hauptseite verwiesen: 


http://astrocusanus.org/beobachtungsposten.html

 
 
 Zurück zur Liste 
Astronomischer Beobachtungsposten
Astronomischer Beobachtungsposten
 
 


 
Login News Kontakt