Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Bookslam 2017

Am 28. April 2017 fand an unserer Schule zum ersten Mal ein Book Slam statt, ein Poetry Slam, dessen Texte auf Büchern basieren. Die Klasse 4cS organisierte diesen in intensiver Arbeit zusammen mit Frau Prof. Kristina Niederegger und Herrn Prof. Richard Kammerer.
Allen dritten und vierten Klassen stand es frei, gemeinsam mit ihrer Deutschlehrperson an der Veranstaltung teilzunehmen. Es meldeten sich insgesamt fünf Klassen, aus denen sich jeweils bis zu vier Schüler/innen klassenintern für das Finale qualifizieren konnten. Die 16 Finalistinnen und Finalisten wurden anschließend von der Klasse 4cS am 30. März zu einem Workshop eingeladen, in dessen Verlauf die Texte noch einmal überarbeitet und Tipps zum Vortrag gegeben wurden.

Bestens vorbereitet traten sie so schließlich am 28. April in der Aula der Schule gegeneinander an. Eine kompetente Fachjury stimmte gemeinsam mit dem Publikum für ihre jeweiligen Favoriten ab.

Das Ergebnis:
1. Platz ging an Irene Strauß (3aR)
2. Platz an Miriam Eppacher (4bS)
3. Platz an Franziska Mair (3bS).


Musikalisch untermalt wurde die Veranstaltung von „Triple Hope“, der Schulband der WFO.
Der Book Slam war ein voller Erfolg – der nach einer Wiederholung schreit!

© 2017, Klasse 4cS
 
 
 Zurück zur Liste 
 
Bookslam 2017
 
Bookslam 2017
 
Bookslam 2017
 
Bookslam 2017
 
Bookslam 2017
 
Bookslam 2017
 
 


 
Login News Kontakt