Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Schüleritalienmeisterschaften in Rom

Vom 30. Mai bis 3.Juni war die Mädchenmannschaft des Sprachen- und Realgymnasium Bruneck in Rom bei den nationalen Leichtathletikwettbewerben am Start.
An den drei Tagen ím Stadio dei Marmi neben den Olympiastadion maßen sich: Ira Harrasser (100m;8.Platz); Valle Julia (Hochsprung;15.); Corinna Mutschlechner (Weitsprung;25.) ; Hannah Egger (100mH;26.); Katia Aichner (1000m; 27.); Anna Picchetti (Diskus;16.); Sophia Miribnug (400m;15.); Sofia Steinkasserer(Kugelstoßen; 3.).

Die Mannschaft belegte den 6. Platz.

Neben den Wettkämpfen durften die Mädchen auch die Stadt Rom unter anderem den Petersdom, den Trevibrunnen und das Kolosseum besichtigen.

Ein Highlight war auch noch das Diamond-League-Meeting (Golden Gala) im Olympiastadion mit den weltbesten Athleten.
Für die Mädchen war die Reise eine tolle Erfahrung und sie konnten gute Ergebnisse erzielen.

Ein Dank geht an die Begleitperson Elisabeth Tinkhauser und an die Direktorin Anna Maria Klammer.


Autorinnen: Sophia Miribung, Katia Aichner, Sofia Steinkasserer
 
 
 Zurück zur Liste 
Schüleritalienmeisterschaften in Rom
 
 


 
Login News Kontakt