Vulkanexkursion

Neapel und Liparische Inseln


Die Klasse 3eR begab sich vom 8. bis zum 12. Mai 2017 auf eine Vulkanexkursion nach Neapel und auf die Liparischen Inseln.

Die teilweise noch aktiven bzw. schlafenden Vulkane Vesuv, Vulcano und Stromboli wurden bestiegen. Besonders eindrucksvoll zu beobachten waren die Ausbrüche des Stromboli, der zu dieser Zeit eine ganz besonders aktive Phase aufwies. Aber auch der Aufstieg auf den Vulcano durch die blühende Macchia und später durch die dampfenden Fumarolen hinterließ einen starken Eindruck.

Neben den geologischen Gesichtspunkten kam auch die Kultur nicht zu kurz: Die Ausgrabungen in Pompeji wurden besichtigt, auf Lipari gab es eine Führung zur Frühgeschichte und in Neapel konnten viele Kulturschätze im Altstadtbereich bestaunt werden.