Unser Qualitätskonzept


Unser Gymnasium ist nach Nikolaus Cusanus benannt. Nikolaus Cusanus, ein großer Humanist und Universalgelehrter, durchbrach das konventionelle, traditionelle Denken seiner Zeit. Unser Gymnasium hat den Anspruch, diese Kontinuitätslinie des Bewahrens und des Aufbrechens fortzusetzen und gemäß dem Profil der Schule umfassend gebildete Persönlichkeiten sowohl im mathematisch-naturwissenschaftlichen als auch im sprachlichen und geisteswissenschaftlichen Kompetenzbereich zu fördern. Neben bewährten, traditionellen Angeboten öffnet sich die Schule auch immer wieder neuen Wegen des Lehrens und Lernens.

 

Leitbild und Dreijahresplan sind der sichtbare Ausdruck unseres Bemühens, bewusst und aktiv das Leben an der Schule zu gestalten, Grundgedanken und Zielvorstellungen zu formulieren, denen sich unsere Arbeit verpflichtet fühlt, sowie die Richtung zukünftiger Entwicklung festzulegen.


Download
01_ Unser Qualitätskonzept
01.pdf
Adobe Acrobat Dokument 262.8 KB
Download
02_ Konzept Inklusion
02.pdf
Adobe Acrobat Dokument 191.9 KB
Download
03_Konzept Sprachenunterricht
03.pdf
Adobe Acrobat Dokument 147.5 KB

Download
04_Konzept zur Profilschärfung des Sprachengymnasiums
04.pdf
Adobe Acrobat Dokument 92.7 KB
Download
05_Konzept Gesundheitsförderung und Beratung
05.pdf
Adobe Acrobat Dokument 206.6 KB
Download
06_Konzept Digitalisierung und digitale Klasse
06.pdf
Adobe Acrobat Dokument 371.2 KB

Download
07_Konzept Politische Bildung
07.pdf
Adobe Acrobat Dokument 135.5 KB
Download
08_Konzept Fächerübergreifendes Lernangebot
08.pdf
Adobe Acrobat Dokument 191.7 KB
Download
09_Konzept Wahlfächer
09.pdf
Adobe Acrobat Dokument 74.3 KB

Download
10_Konzept ECDL-Lehrgänge
10.pdf
Adobe Acrobat Dokument 87.3 KB
Download
11_Konzept MMK
11.pdf
Adobe Acrobat Dokument 129.2 KB
Download
12_Konzept für ZIB
12.pdf
Adobe Acrobat Dokument 97.5 KB

Download
13_Konzept Schul- und Berufsorientierung
13.pdf
Adobe Acrobat Dokument 148.3 KB
Download
14_Konzept Fortbildung
14.pdf
Adobe Acrobat Dokument 71.8 KB
Download
15_Konzept Evaluation
15.pdf
Adobe Acrobat Dokument 104.8 KB