Wettbewerbe und Olympiaden


Schuljahr 2020/21

Olimpiadi di Italiano L2 - FINALE NAZIONALE

Il giorno 11 maggio, le nostre alunne, che hanno vinto la fase provinciale delle Olimpiadi di Italiano L2, Anna Zanferrari, per la categoria senior, e Silvia Reinalter, per la categoria junior hanno partecipato alla finale nazionale delle Olimpiadi di Italiano con gli altri finalisti di tutte le scuole, sia in Italia che all'estero!

 


Wettbewerb zur Politischen Bildung 2020/21

Vier Gruppen der Klasse 2aS haben am heurigen Schülerwettbewerb zur Politischen Bildung teilgenommen und gleich zwei Gruppen haben einen Preis gewonnen!

 

In der Kategorie „Politik brandaktuell“ haben sich die Schülerinnen mit den Themen Obdachlosigkeit und Lebensmittelverschwendung beschäftigt und dafür Geldpreise in Höhe von 150 und 100 € erhalten.

 

Gratulation an die Schülerinnen der Klasse 2aS!


Philosophieolympiade

Gratulation unseren Teilnehmern an der Regional- bzw. Landes-ausscheidung der Philosophieolympiade.

 

Johannes Rubner (4aR) war einer der Sieger der Regionalausscheidung (Fremdsprache) und hat sich damit für den nationalen Wettbewerb qualifiziert.

 

David Gang (3cR) und Samuel Niederkofler (5cR) belegten bei der Landesausscheidung die Plätze 3 und 7.


Schuljahr 2018/19

Italienmeisterschaft Mathematik

Irene Strauß (5aR) hat sich mit ihrem Sieg bei der landesweiten Mathematikolympiade am 19. Februar 2019 in Bozen für die Mathematik-Italienmeisterschaft qualifiziert.

Diese fand vom 02. bis 05. Mai 2019 in Cesenatico statt und auch hier konnte Irene mit ihren hervorragenden mathematischen Fähigkeiten und Kennnissen überzeugen: Für ihre Leistung wurde sie mit der Silbermedaille ausgezeichnet und wird in den “Albo delle eccellenze nazionali” aufgenommen.

In der Reportage „Als ich Mathebücher zum Geburtstag bekam“ schildert sie sympathisch und fesselnd ihre Erlebnisse in Cesenatico und kommentiert das Ganze mit einigen klugen Überlegungen zum Thema geschlechtsbezogene Vorurteile.

Am Dienstag, den 11. Juni 2019 wurden die bei Mathematik-, Informatik-, Physik- und Chemie-Olympiaden bestplatzierten Oberschüler*innen im Palais Widmann in Bozen ausgezeichnet. Hier finden Sie den entsprechenden Artikel auf stol.it.

 

Liebe Irene, herzlichen Glückwunsch zu diesem bemerkenswerten Erfolg und vielen Dank für die tolle Reportage!

Die Mathematik-Olympioniken - Foto: LPA/Verena Hilber (Quelle: stol.it)
Die Mathematik-Olympioniken - Foto: LPA/Verena Hilber (Quelle: stol.it)

"Hond in Hond" zum Erfolg

Wie gratulieren den beiden Schülerinnen Nora Nicolussi Moz und Verena Pfeifhofer der Klasse 4bS zum 1. Platz des "Gabriel-Grüner-Schülerpreises", den sie mit ihrer Reportage "Drei Herzen vereint – Eingehakt in ein gemeinsames Leben" erreicht haben.

In ihrem Text beschreiben sie, wie Jugendliche mit und ohne Behinderung im Rahmen des Projektes "Hond in Hond" gemeinsam ihre Freizeit verbringen.

Die feierliche Preisverleihung fand am 28. Mai in Mals statt. Hier geht's zum entsprechenden Bericht von stol.it. 

Gaudeamus igitur!


Schülerpreis für journalistisches Arbeiten

Wir gratulieren unserer Schülerin Charlotte Aichner und ihrer Kamerafrau, unserer ehemaligen Schülerin Anna-Sophie Ambrosi (Matura 2018), ganz herzlich zum Gewinn des Schülerpreises "CLAUS" für journalistisches Arbeiten

Die Preisverleihung fand am Mittwoch, den 27. März 2019 anlässlich des 95. Geburtstages des Journalisten, Dokumentarfilmers und Historikers Claus Gatterer in seinem Heimatdorf im Rudolf Stolz Museum in Sexten statt.


Am Samstag, den 30. März 2019 strahlte Rai Südtirol einen Radiobeitrag zu diesem Projekt aus, in dessen Rahmen auch ein Interview mit der Gewinnerin des Preises geführt wurde. Diesen finden Sie in voller Länge hier.

Alle Informationen zur Ausschreibung des Schülerpreises "CLAUS" für journalistisches Arbeiten im Schuljahr 2018/19 lesen Sie außerdem in diesem Artikel.


Mathematikolympiade (Landeswettbewerb)

Am 19. Februar 2019 fand in Bozen die diesjährige Mathematikolympiade des Landes Südtirol statt. Wir gratulieren Ida Reichegger (1eR) und Irene Strauß (5aR) zum jeweils 1. Platz!

Irene Strauß hat sich mit ihrem Sieg außerdem für die Italienmeisterschaft vom 02. bis 05. Mai 2019 in Cesenatico qualifiziert. In einem kurzen Interview hat sie uns ihre Eindrücke geschildert:

 

Irene, wie fühlst du dich als Landessiegerin?

"Großartig. Ich konnte es kaum fassen, als mir das Ergebnis verkündet wurde."

 

Welche Voraussetzungen muss man mitbringen, um ganz vorne mitzumischen?

"Auf jeden Fall logisches Verständnis, Freude am Problemlösen und an der Mathematik. Für die Landesolympiade sind sicherlich Italienisch-Kenntnisse auch von Vorteil, ansonsten sollte man sich ein gutes Wörterbuch zulegen." 


33. Tiroler Fremdsprachenwettbewerb

Wir gratulieren:

  • Veronica Greco (2. Platz) RUSSISCH
  • Elisa Florineth (4. Platz) RUSSISCH
  • Anna Mair (3. Platz) LATEIN

Olimpiadi d‘ Italiano L2

Ci congratuliamo con i nostri alunni che hanno conseguito eccellenti risultati alle Olimpiadi d‘ Italiano L2 fase provinciale di Bressanone.

 

Valentina Dorigo 1° classificata nella categoria dei Licei (senior) Diego Mattevi 2° classificato nella categoria dei Licei (senior)

Annika Alfarei 5° classificata nella categoria dei Licei (junior)


Inoltre Diego Mattevi ha vinto il KAHOOT che si è svolto nel corso dei festeggiamenti.

 

Il nostro liceo linguistico e scientifico “Nikolaus Cusanus” si è classificato al primo posto per i risultati complessivi raggiunti nelle due fasi (d’istituto e provinciale).Come premio abbiamo vinto una giornata a “Verona in compagnia di Dante” per 30 partecipanti.


Schuljahr 2017/18

Wettbewerb "Quel fresco profumo di libertà"

Die Klasse 4aR mit Frau Prof. Cinzia Zadra hat sich am italienweit ausgeschriebenen Wettbewerb "Quel fresco profumo di libertà" beteiligt. Wir gratulieren herzlich zum ersten Preis.

 Wir sind stolz auf euch!