Projekte der vergangenen Jahre

Schuljahr 2005/06 bis 2013/14


Schuljahr 2013/14

Die Geschichte eines "pretty pictures"

Anfang 2014 ereignete sich in der Galaxie M82 eine Supernova.

In diesem Artikel beschreibt Claudia Lercher ihre Bemühungen, dieses besondere Ereignis im Bild festzuhalten. 

Download
Bericht und Fotos
Die Geschichte eines pretty pictures.pdf
Adobe Acrobat Dokument 238.6 KB

Lichtstrahl im Hesiodus – ein Sonnenaufgang auf dem Mond

Am 03. November 2013 machte Herr Olaf Dieme bei den Leserbildern der Astronomiezeitschrift Sterne und Weltraum auf das Phänomen "Lichtstrahl im Mondkrater Hesiodus" aufmerksam. Dieses Ereignis, bei dem das Licht der aufgehenden Sonne durch eine Lücke im Kraterrand des Hesiodus auf die gegenüberliegende Kraterwand fällt, sollte sich am 11. Dezember 2013 wieder einmal zu einer günstigen Zeit ereignen.

Download
Bericht und Fotos
Lichtstrahl im Hesiodus.pdf
Adobe Acrobat Dokument 726.4 KB

Sonnenflecken: Zeichnen VS. Fotografieren

Wir dokumentieren einen ausgewählten komplexen Sonnenfleck einerseits mit einer Zeichnung am Teleskop und andererseits mit einer Fotografie. Der Feind sowohl des Fotografen als auch des Zeichners ist die Luftunruhe, das sog. "Seeing". Der Fotograf überwindet dieses Hindernis mit der Technik des 'Lucky Imaging', der Zeichner mit seiner Geduld. 

Der Vergleich zwischen beiden Ergebnissen sollte sehr interessant sein.

Download
Bericht und Bilder
Sonnenflecken.pdf
Adobe Acrobat Dokument 310.8 KB


Schuljahr 2012/13

Astronomy Photographer of the Year

Mit einem tollen Bild des Kometen Panstarrs über Bruneck gelang dem Schüler Julian Durnwalder der Einzug in die Endrunde des Wettbewerbs "Astronomy Photographer of the Year" des Royal Observatory in Greenwich.

Download
Bericht und Fotos
Astronomy Photographer of the Year.pdf
Adobe Acrobat Dokument 185.6 KB

Astrogruppe beendet Käferleiden

Unter den Auswirkungen der sogenannten "Lichtverschmutzung" leiden nicht nur Insekten, sondern auch Astronomen, da der aufgehellte Nachthimmel den Blick auf die Sterne trübt. Deshalb fühlte sich die Astrogruppe berufen, dem Sterben der Leidensgenossen ein Ende zu setzen. Mit Leiter und Klebeband bewaffnet verklebte eine Gruppe von Schülern am Freitag, den 14. Juni 2013 die Löcher an zwei Lampen am Schlossberg. 

Die Astrogruppe nutzt diese Gelegenheit, um Bevölkerung und Stadtväter zu bitten, verzichtbare Lichtquellen auszuforschen und für deren Abschaltung einzutreten.

Download
Bericht und Fotos
Astrogruppe beendet Käferleiden.pdf
Adobe Acrobat Dokument 511.4 KB

Projekt "astroLog"

Im Herbst 2012 nahm die Astrogruppe an einem  Workshop zum Thema Astrophysik in Belgien teil. Dort berichtete Prof. Dr. Christiaan Sterken von der Notwendigkeit, sich bei der Durchführung von Beobachtungen an festgelegte Abläufe und Prozeduren zu halten und konsequenterweise den Verlauf einer Beobachtungsnacht so detailliert wie möglich zu dokumentieren. Aufgrund dieser Anregung reifte in Tiziano Munaro, Mitglied der Astrogruppe seit mehreren Jahren, der Gedanke, die im Selbststudium angeeigneten Kenntnisse in html, javascript, php, sql und css in der Entwicklung eines Online-Beobachtungslogbuchs einzusetzen.

Download
Bericht
astroLog.pdf
Adobe Acrobat Dokument 136.1 KB

Jupiter 2012/13

Jupiter dominierte den Abendhimmel dieses Winters. Seine hohe Deklination bot optimale Sichtbarkeits-bedingungen und so gelangen uns tolle Beobachtungen vom Astroposten aus. Besonders im November hatten wir einige Nächte mit tollem Seeing und konnten eine detailreiche Atmosphäre bewundern. Auch fotografisch haben wir uns an den Gasriesen herangewagt. 

Download
Bericht und Fotos
Jupiter 2012_13.pdf
Adobe Acrobat Dokument 124.8 KB

Projekt "Millimag" (2)

Auch in diesem Schuljahr wollten wir nach der CY-Aquarii-Saison wieder einen Transitplaneten aufs Korn nehmen. Die Nacht des 30. Dezember 2012 schien gute Voraussetzungen zu bieten und der Stern Wasp-12 sollte einen zeitlich günstig gelegenen Transit seines Planeten Wasp-12b zeigen. 

Download
Bericht und Fotos
Projekt Millimag 2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 385.8 KB

Projekt "Sternschnuppennacht"

In der Nacht vom 13. auf den 14. Dezember 2012 sollte ein himmlisches Spektakel unter besonders günstigen Bedingungen stattfinden: Das Maximum der Geminiden, ein ergiebiger Sternschnuppenstrom, fiel mit dem neuen Mond zusammen. Da die Wettervorhersage für die Maximumsnacht aber leider wie so oft in diesem Herbst-Winter schlecht war, verlegten wir die Beobachtung auf den 12. Dezember vor.

Download
Bericht und Fotos
Geminiden 2012.pdf
Adobe Acrobat Dokument 203.8 KB

Lehrfahrt nach Belgien

From school to science: Auf Einladung des Universitätsprofessors Dr. Christiaan Sterken besuchte die Astrogruppe einen Workshop mit Forschern an der belgischen Nordseeküste. 

Download
Bericht und Fotos
Lehrfahrt nach Belgien.pdf
Adobe Acrobat Dokument 232.2 KB


Schuljahr 2011/12

Postersession beim Schulfest

Für die Präsentation der astronomischen Ergebnisse des Schuljahres 2011/12 hatte sich die Astrogruppe etwas Besonderes ausgedacht. In Anlehnung an das Vorgehen bei wissenschaftlichen Tagungen wurden die aktuellen Ergebnisse anhand von Postern vorgestellt, welche vom anwesenden Jungforscher dem interessierten Publikum erläutert wurden.

Download
Kurzer Bericht und Fotos
Postersession der Astrogruppe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 605.7 KB

Zu Besuch im Observatorium

Am 17. Mai 2012 besuchte die Astrogruppe gemeinsam mit acht weiteren interessierten Schülern das Wendelstein-Observatorium in Bayern mit seinem neuem "Zwei-Meter-Teleskop". Nach der Bergfahrt mit der Zahnradbahn führte uns der Forscher Dr. Arno Riffeser durch die Anlage, außerdem gab er uns einen kleinen Einblick in seine Forschungstätigkeit.

Download
Bericht und Fotos
Besuch des Observatoriums am Wendelstein
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

Die Nacht in Gummer

Beobachtung an der Volkssternwarte am 25. Februar 2012.

 

Download
Bericht und Fotos
Die Nacht in Gummer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 531.5 KB

Projekt "Beobachtungsposten"

Die Astrogruppe hat sich das Ziel gesetzt, das Teleskop an einem Standort außerhalb von Bruneck fix unterzubringen. Wir planen die Aufstellung von zwei Hütten aus Holz, eine beheizte mit Arbeitsplätzen für die Beobachter und eine zweite mit einem verschiebbaren, auf Rollen gelagerten Dach für das Teleskop. 

Download
Idee und Umsetzung
Projekt Beobachtungsposten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 434.3 KB

Projekt "Asteroidenbenennung"

Hoch über unseren Köpfen schwebt auf einer Bahn zwischen Mars und Jupiter ein Asteroid, der seit kurzem den Namen "Bruneck" trägt. Der Vorschlag zur Namensgebung wurde von Prof. Christiaan Sterken von der Uni Brüssel im Rahmen der Zusammenarbeit mit der Astrogruppe des Cusanus-Gymnasiums Bruneck bei der IAU, der Internationalen Astronomischen Union, eingebracht.

Download
Projektbericht
Ein Asteroid namens Bruneck.pdf
Adobe Acrobat Dokument 429.6 KB


Schuljahr 2010/11

Projekt "Millimag"

Beobachtung des Transitplaneten Wasp-33b am 05. Jänner 2011.

Download
Dokumentation der Beobachtung
Projekt Millimag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 813.6 KB


Schuljahr 2009/10

Projekt "Mondgebirge"

Das Ziel dieses Projektes ist die Bestimmung der Höhe von Bergen und Kraterwänden auf dem Erdmond. Um diese Informationen zu gewinnen, soll der Schattenwurf dieser Erhebungen in das Umland genutzt werden.

Download
Projektidee, Statusbericht, Projektbericht
Projekt Mondgebirgshöhe komplett.pdf
Adobe Acrobat Dokument 916.5 KB


Schuljahr 2008/09

Projekt "Lichtgeschwindigkeit"

Ziel dieses Projektes ist es mittels einer astronomischen Methode eine der wichtigsten Naturkonstanten, nämlich die Lichtgeschwindigkeit zu bestimmen – etwas, das für gewöhnlich in einer Oberschule experimentell nicht machbar ist.

Download
Projektidee, Statusbericht, Projektbericht
Projekt Lichtgeschwindigkeit komplett.pd
Adobe Acrobat Dokument 705.9 KB


Schuljahr 2007/08

Mondfinsternis 2008

Trotz der schlechten Wettervorhersage und trotz des Verzichts auf die wohlverdiente Nachtruhe ist es uns gelungen, auch bei dieser Mondfinsternis ein paar passable Bilder zu gewinnen.



Schuljahr 2005/06

Sonnenfinsternis 2006

Sonnenfinsternis am 29.03.2006, Side, Türkei - Albert Kofler, Christof Wiedemair

Download
Bericht über die Sonnenfinsternis
Sonnenfinsternis.pdf
Adobe Acrobat Dokument 222.2 KB