Willkommen am Cusanus-Gymnasium!


Unsere Schule ist eine allgemeinbildende Oberschule mit breitem Fächerangebot.

Sie vermittelt fundierte Fachkenntnisse und legt Wert auf fächerübergreifendes Lernen und Arbeiten.

Sie achtet aber nicht nur auf reine Wissensvermittlung, sondern auch auf eine umfassende Persönlichkeitsbildung und vermittelt Werte, die für Jugendliche Orientierung sein können. Unsere Schule ermöglicht den Erwerb von Kompetenzen, die helfen sollen, die Anforderungen des Lebens zu bewältigen und bietet einen Schulalltag, der geprägt ist durch eigenverantwortliches Arbeiten und Lernen, spannende Labortätigkeit und innovativen Sprachunterricht. Sie gewährleistet das Erlernen aller gängigen Anwenderprogramme auf dem Computer und sieht Förderung und Beratung der Jugendlichen als gemeinsames Anliegen aller an.


ACHTUNG UNTERRICHTSENTFALL – SCHULE WEITERHIN GESCHLOSSEN

Da der Zivilschutzstatus BRAVO (orange) wegen der weiterhin gefährlichen Straßenlage (bestehende Gefahr von Steinschlägen und Hangrutschen) bis morgen Mittag aufrecht bleibt und der Schülertransport nicht mit Sicherheit gewährleistet werden kann, bleiben die Oberschulen in Bruneck auf Weisung des Bürgermeisters von Bruneck auch am Dienstag, den 19. November 2019 geschlossen

ACHTUNG: Der Elternsprechtag wird erneut um eine Woche verschoben! Der neue Termin ist Freitag, der 29. November 2019.


Elternsprechtag im 1. Semester – Termin erneut verschoben!

Am Freitag, den 29. November 2019 findet von 10.00 bis 13.00 Uhr und von 14.30 bis 17.00 Uhr der erste Elternsprechtag in diesem Schuljahr statt! Entsprechend endet der Unterricht an diesem Tag um 09.30 Uhr.

Alle Lehrpersonen sind sowohl vormittags als auch nachmittags anwesend, einige jedoch zu verkürzten Zeiten.

Den genauen Zeitplan sowie die Raumverteilung finden Sie in Kürze hier

Pünktlich zum Elternsprechtag erscheint auch wie gewohnt die neue Ausgabe unserer Schülerzeitung "ARGUS". Wenn Sie mehr darüber erfahren und schon vorab einen ersten Blick hineinwerfen möchten, klicken Sie hier!


Kleidertausch am Cusanus-Gymnasium

Am Freitag, den 29. November 2019 findet während des Elternsprechtages im Innenhof des Sprachengymnasiums zum ersten Mal ein Kleidertauschmarkt an unserer Schule statt.

Wer mitmachen möchte, kann von Montag, den 11. November bis Donnerstag, den 28. November 2019 täglich während der großen Pause im Innenhof des Sprachengymnasiums vorbeischauen und dort saubere und gut erhaltene Kleidungsstücke abgeben, welche er bzw. sie nicht mehr trägt und verschenken oder eben eintauschen möchte. Im Gegenzug erhalten die teilnehmenden Personen pro Kleidungsstück einen Coupon, den sie beim großen Tauschmarkt am Freitag wiederum gegen ein anderes Kleidungsstück ihrer Wahl eintauschen können.

Organisiert und begleitet wird dieses Projekt, das zu einem nachhaltigeren und bewussteren Umgang mit Textilien beitragen soll, von der in diesem Schuljahr unter der Leitung von Prof. Markus Kammerer neu gegründeten Schüler*innen-Arbeitsgruppe für Umwelt. Außerdem haben die Mitglieder dieser Arbeitsgruppe zehn Tipps für mehr Nachhaltigkeit im Umgang mit Kleidung zusammengestellt. Diese finden Sie hier zum Download im PDF-Format.


Einblicke ins Ewige Eis – Glaziologiecamp 2019

Bereits zum 11. Mal fand im September 2019 das Glaziologiecamp, ein Gemeinschaftsprojekt der Pädagogischen Abteilung und des italienischen Bildungsressort in Bozen, statt. Im Rahmen dieses Projektes hatte eine Gruppe von 22 Maturant*innen aus Südtirol die Möglichkeit, fünf Tage lang am Stilfser Joch in die Welt der Berge, der Gletscher und des Permafrosts einzutauchen. Unsere Schülerin Julia Feil (5cR) war mit von der Partie und schildert ihre Eindrücke in einem spannenden Bericht. Dieser steht hier zum Download bereit.


Ice Climate Education Camp 2019

Auf einem Segelschiff um Dänemark segeln, über den Klimawandel diskutieren und mögliche Auswege reflektieren – so viel zum I.C.E.-Camp in Kurzform. Was genau dahintersteckt, verrät unsere Schülerin Sarah Elzenbaumer (5cR) in einem äußerst informativen Bericht, der hier für Sie zum Download bereitsteht.

Zusammen mit neun weiteren Teilnehmer*innen aus ganz Europa war sie im Juli 2019 Teil dieses spannenden Projekts, welches sich – initiiert von Arved Fuchs – mittlerweile seit zwölf Jahren der Aufgabe widmet, Jugendliche für die Problematik des Klimawandels zu sensibilisieren.


Promemoria Auschwitz: Die Reise der Erinnerung

Das sprachgruppenübergreifende Bildungsprojekt „Promemoria Auschwitz: Die Reise der Erinnerung – Il viaggio della memoria“ ermöglicht auch in diesem Schuljahr wieder rund 100 Jugendlichen aus Südtirol, Geschichte hautnah zu erleben und sich mit der Vergangenheit in einer ganz besonderen Weise auseinanderzusetzen. Es handelt sich hierbei um ein einmaliges Projekt, welches motivierten Jugendlichen nicht nur Geschichte in einem außerschulischen Kontext vermittelt, sondern auch das Bewusstsein für aktuelle Themen und politische Bildung weckt.


Organisiert wird dieses Projekt von der Arbeitsgemeinschaft der Jugenddienste in Zusammenarbeit mit Deina Alto Adige Südtirol und Arciragazzi. Die intensivste Etappe dieses Projekts ist die Reise nach Krakau, die vom 04. bis 10. Februar 2020 stattfindet, und in deren Rahmen auch das ehemalige jüdische Ghetto und das Konzentrationslager Auschwitz besucht werden. Genauso wichtig sind jedoch die gemeinsamen Vortreffen und die Vorbereitung auf die Reise.

Nach der Reise wird das Erlebte zusammen aufgearbeitet und reflektiert, gleichzeitig wird die „Zona grigia“ (dt. „Schweigende Mehrheit“) von heute kritisch unter die Lupe genommen und ein Ausblick in die Zukunft gewagt.

Teilnehmen können Jugendliche im Alter zwischen 17 und 25 Jahren. Die Teilnahmegebühr beträgt 140 Euro.

ACHTUNG: Die Anmeldung für dieses Schuljahr ist bereits geschlossen!


Languages, coffee & more

Am Donnerstag, den 17. Oktober 2019 fand von 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr in den beiden Innenhöfen bereits zum dritten Mal ein schulübergreifendes Sprachencafé an unserer Schule statt.

Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler konnten an verschiedenen Tischen ihre Sprachkenntnisse in Italienisch, Englisch, Französisch und Russisch erproben und klassen-, stufen und sogar schulübergreifend „live chatten“, sich in lockerer Atmosphäre austauschen und neue Leute kennenlernen. Alle zwanzig Minuten gab es eine kurze Pause, in der sich alle stärken konnten: Für Kaffee, Tee, Säfte und etwas Süßes war natürlich gesorgt! Danach ging’s direkt mit der nächsten Runde weiter.

Wir freuen uns, berichten du dürfen, dass unser Sprachencafé auch diesmal wieder großen Anklang gefunden hat und es daher sicherlich eine Wiederholung geben wird! Vielleicht seid dann ja auch ihr dabei… 

Ci vediamo! See you there! À bientôt! До скорого!


Fotoaktion – Schuljahr 2019/20

Vom 08. bis 11. Oktober 2019 fand an unserer Schule wieder die alljährliche Fotoaktion statt.

 

Die Schüler*innen, welche sich an der Aktion beteiligt haben, erhalten nun kostenlos einen Schülerausweis mit ihrem Foto. Zusätzlich haben sie die Möglichkeit, weitere Fotos in verschiedenen Formaten online zu erwerben. Eine Anleitung, wie dies genau funktioniert, gibt es hier.


Mensa – Schuljahr 2019/20

Auch in diesem Schuljahr können wiederum alle Schülerinnen und Schüler an der Schulausspeisung in der Schulzone (Mensa ARMA) teilnehmen. Die entsprechenden Gesuchsvorlagen können entweder direkt hier heruntergeladen oder im Sekretariat abgeholt werden und müssen anschließend (vollständig ausgefüllt) dort abgegeben werden.

Alle näheren Informationen finden Sie außerdem hier zum Download.


Termine für die Sprachprüfungen im Schuljahr 2019/20

Die Herbsttermine für die PLIDA- und ÖSD-Prüfungen im Schuljahr 2019/20 stehen fest:

 

PLIDA:

B2/C1: Donnerstag, 21. November 2019

(Anmeldung bereits geschlossen)

 

ÖSD:

B2: Dienstag, 26. November 2019

C1: Mittwoch, 27. November 2019

(Anmeldung bereits geschlossen)

 

Alle weiteren Informationen sowie die Anmeldeformulare zum Download finden Sie hier.