Willkommen am Cusanus-Gymnasium!

Unser Schulvideo

Unsere Schule ist eine allgemeinbildende Oberschule mit breitem Fächerangebot. Sie vermittelt fundierte Fachkenntnisse und legt Wert auf fächerübergreifendes Lernen und Arbeiten. Sie achtet aber nicht nur auf reine Wissensvermittlung, sondern auch auf eine umfassende Persönlichkeitsbildung und vermittelt Werte, die für Jugendliche Orientierung sein können.

Unsere Schule ermöglicht den Erwerb von Kompetenzen, die helfen sollen, die Anforderungen des Lebens zu bewältigen und bietet einen Schulalltag, der geprägt ist durch eigenverantwortliches Arbeiten und Lernen, spannende Labortätigkeit und innovativen Sprachunterricht. Sie gewährleistet das Erlernen aller gängigen Anwenderprogramme auf dem Computer und sieht Förderung und Beratung der Jugendlichen als gemeinsames Anliegen aller an.


Olimpiadi di Italiano L2 - FINALE NAZIONALE

Oggi 11 maggio, le nostre alunne, che hanno vinto la fase provinciale delle Olimpiadi di Italiano L2, Anna Zanferrari, per la categoria senior, e Silvia Reinalter, per la categoria junior partecipano alla finale nazionale delle Olimpiadi di Italiano con gli altri finalisti di tutte le scuole, sia in Italia che all'estero!

 

Un grandissimo in bocca al lupo!


Fächerübergreifender Lernunterricht (FÜL)

Der fächerübergreifende Unterricht (FÜL) stand in diesem Schuljahr erstmals im Zeichen der „gesellschaftlichen Bildung“. Dieser neue Schwerpunkt wurde auf Staats- und Landesebene verpflichtend eingeführt, seine Benotung reiht sich zu jener der anderen Fächer. Die Themen waren so breit gefächert wie die Vielfalt der Gesellschaft: Im Bereich der „Digitalisierung“ beschäftigten sich Schüler*innen mit Medienkritik, im Bereich „Finanzen“ analysierten sie Aktien. Ethische Fragen in der Medizin wurden unter dem Aspekt „Kulturbewusstsein“ betrachtet, kleine Säugetiere unter jenem der „Nachhaltigkeit“. 

 

Die Klasse 1cR begab sich auf kulturelle Spurensuche in Bruneck und hielt ihre Entdeckungen und Erkenntnisse in Form eines „Kulturführers“ fest. Mit Blick auf die ganze Welt ging die Klasse 4bS der Frage nach, wie stark Hunger und Wasserknappheit das Leben vieler Menschen bestimmen.

Um Spenden für den Brunecker Verein „United for Children‘s Education“ zu generieren, starteten die Schüler*innen eine eigene, private Initiative, mit dem sie die Facebook-Seite der ehrenamtlichen Organisation bewerben. Den Ressourcenverbrauch von Rinderzucht und Fleischkonsum erläuterten sie anhand von Zahlen (Nutztiere nehmen 33 Millionen Quadratkilometer ein – eine Fläche größer als Afrika); die Alternativen zu Schnitzel und Wurstbrot machten sie mit einem veganen Buffet schmackhaft. Festgehalten wurde die Aktion mit Interviews und Video – bald auf unsere Homepage zu sehen.

 


Audi! Audite! – AUDIT!

Im Februar dieses Jahres hat sich unsere Schulbibliothek zum zweiten Mal der externen Qualitätsprüfung, dem sogenannten Audit, gestellt – und erfolgreich bestanden! Das bereits erstklassige Ergebnis von 2017 wurde nicht nur bestätigt, sondern übertroffen. Hervorheben möchten wir in diesem Rahmen die Zusatzpunkte, die der Schulbibliothek für das aktive Bibliotheksteam, die Kreativität bei der Medienpräsentation und die Öffentlichkeitsarbeit zuerkannt wurden.

 

Wir danken allen, die zu diesem Erfolg beigetragen haben!


Wettbewerb zur Politischen Bildung 2020/21

Vier Gruppen der Klasse 2aS haben am heurigen Schülerwettbewerb zur Politischen Bildung teilgenommen und gleich zwei Gruppen haben einen Preis gewonnen!

 

In der Kategorie „Politik brandaktuell“ haben sich die Schülerinnen mit den Themen Obdachlosigkeit und Lebensmittelverschwendung beschäftigt und dafür Geldpreise in Höhe von 150 und 100 € erhalten.

 

Gratulation an die Schülerinnen der Klasse 2aS!


75% Präsenzunterricht

Der Unterricht beginnt am Mittwoch, 07. April 2021 mit 75% Präsenzunterricht.

Jede Klasse erhält für den Zeitraum von drei Wochen Unterricht in Präsenz und anschließend eine Woche Fernunterricht (siehe Plan).


Staatliche Abschlussprüfung der Oberschule

Hinweise für Schüler*innen der Abschlussklassen zum Prüfungsablauf 2020/21

Aufgrund der Covid19-Pandemie gibt es im Schuljahr 2020/21 erneut wesentliche Änderungen im Ablauf der staatlichen Abschlussprüfung der Oberschule („Matura“). Diese entsprechen im Wesentlichen jenen des Schuljahres 2019/20. Im Folgenden wird der Prüfungsablauf genauer beschrieben.

Schülerinfos

Download
Anlage 7 - Schülerinfos.pdf
Adobe Acrobat Dokument 108.4 KB

Umrechnung Schulguthaben

Download
Anlage 1 - Tabellen Schulguthaben.pdf
Adobe Acrobat Dokument 70.0 KB


Förderkurse im Schuljahr 2020/21

Auch in diesem Schuljahr finden wieder die Förderkurse statt. Diese sind vor allem für jene Schüler*innen gedacht, die in einem oder mehreren Fächern Schwierigkeiten haben. Selbstverständlich können aber auch alle Schüler*innen, die keine akuten Lernprobleme haben, denen aber der behandelte Stoff noch unklar ist, daran teilnehmen. Parallel zur Aussetzung des Präsenzunterrichts finden die Förderkurse ausschließlich per Videokonferenz statt. Die Anmeldung zu den Förderkursen muss spätestens zwei Tage vor den Videokonferenzen bei den betreffenden Lehrpersonen digital (z.B.: freigegebenes google docs Dokument oder google Kalender) erfolgen.


Sprachprüfungen Schuljahr 2021/22

Die Prüfungen für das Sprachzertifikat PLIDA in Italienisch (Niveaustufen B2 und C1) finden wieder im Herbst 2021, statt. Näherer Informationen erhalten Sie hier.


Operative Hinweise für den Umgang mit vermuteten und bestätigten Fällen von SARS-CoV-2 Infektionen

Die Sanitätsdirektion hat operative Hinweise für den Umgang mit vermuteten und bestätigten Fällen von SARS-CoV-2 Infektionen ausgearbeitet. Ab sofort müssen alle Abwesenheiten nach Wiedereintritt in die Schule mittels Formblättern begründet werden. Die Formulare finden Sie hier.

 

Zur Vorgangsweise: Die Rechtfertigungen für die Absenzen werden so wie bisher von den Eltern/Erziehungsberechtigten im Digitalen Register vermerkt. Es besteht die Möglichkeit, diese Formulare im digitalen Register auszufüllen.